Seefest am JoBeach: ein sensationeller Erfolg

Seefest am Hohnsensee 08.07.2017.

Aus Sicht der gbg war es der absolute Hammer und auch die Hildesheimer Presse war voll des Lobes: Das erste Seefest am JoBeach, das die Event Werft und die gbg gemeinsam auf die Beine gestellt haben, war ein sensationeller Erfolg. Drei Tage lang feierten tausende Hildesheimer ein fröhliches Open-Air am See.

Insgesamt 16 Bands und lokale Musikgruppen sorgten dabei mit einem bunten Bühnenprogramm für ordentliche Abwechslung. Als bekanntester Künstler war Blues-Barde Stefan Stoppok dabei. Er schockierte allerdings zunächst das Publikum, als er ans Mikrofon trat. Er hatte nämlich seine Stimme fast verloren, war komplett heiser. Aber kaum waren die ersten Zeilen gesungen, wurde es langsam besser und der Sänger legte ein beeindruckendes Konzert hin.

Auch sonst bot das musikalische Angebot etwas für jeden Geschmack, vom Chor „Notenträumer“ der Lebenshilfe bis zu „Booster“, einer Cover-Band aus Mönchengladbach und dazwischen „Hot Wire“, einer Rock’n’Roll-Kapelle, war für Jeden etwas dabei. Neben dem tollen Showprogramm auf zwei Bühnen sorgten außerdem verschiedene Sportangebote und Aktionen für Kinder dafür, dass keine Langeweile aufkam.

Eindrücke vom Seefest am Hohnsensee 08.07.2017.

Die besondere Atmosphäre am Hohnsensee erwies sich außerdem als idealer Ort für das Veranstaltungshighlight zum 125. Firmenjubiläum der gbg, die all ihre Mieter an den Strand des Hohnsensees eingeladen hatte. Hunderte folgten gern dieser Einladung und amüsierten sich gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der gbg am See.

Der Sonntag schließlich stand ganz im Zeichen der Familie und wurde mit einem ökumenischen Gottesdienst unter freiem Himmel eröffnet. Mit Kinderprogramm und lokalen Musikern konnte schließlich der dritte Tag am See bei bestem Sommerwetter genossen werden.

gbg Blog
gbg Hildesheim
11.07.2017
Einfach Wohnsinn! www.gbg-hildesheim.de - das wohnungsunternehmen der stadt. Tel. (05121) 967-0