Entdecken Sie die Service-Wohnanlagen der gbg

Sowohl in Drispenstedt als auch in Ochtersum verfügen wir über jeweils eine Service-Wohnanlage, die sich gezielt an Menschen richten, die die Vorzüge einer betreuten Wohnanlage in Anspruch nehmen und dennoch eigenständig wohnen möchten. Sowohl die durchdachte Bauweise als auch die Betreuungsmöglichkeiten durch unseren Kooperationspartner ASB, der in beiden Häusern vor Ort ist, zeichnen diese Service-Wohnanlagen aus. Der ASB unterstützt die Bewohner in allen Lebenslagen. Individuell buchbare „Leistungen“ ermöglichen Ihnen auch im hohen Alter und trotz Einschränkungen oder gar Pflege­bedürftigkeit ein selbstbestimmtes Wohnen in der eigenen Wohnung.

Freie Wohnungen für Senioren

Seniorenwohnung in schöner und ruhiger Lage

Corvinusstr. 12, 31137 Hildesheim (Nordstadt)
2 Zimmer
49,89 m² Wohnfläche
Verfügbar ab: sofort
Gesamtmiete: 440,00 €

Service-Wohnen in Drispenstedt - Hildebrandstraße

Mit dem Stadtteil Drispenstedt verbindet uns eine besonders enge Beziehung. Seit den 60er Jahren hat die gbg hier für mehr als 5.000 Menschen Lebensraum in etwa 1.800 Wohnungen geschaffen. Zahlreiche Gebäude und Wohnungen sowie das Wohnumfeld werden laufend renoviert und modernisiert, um den Stadtteil als Wohnquartier modern und attraktiv zu erhalten. Mit der Service-Wohnanlage in der Hildebrandstraße ist ein weiteres ganz besonderes Gebäude hinzugekommen. Im Haus finden Sie insgesamt 39 moderne und sichere zwei- und drei-Zimmer-Wohnungen zwischen 46 und 73 m², die alle über einen Balkon oder eine Terrasse verfügen.

Für weitere Informationen zu der Service-Wohnanlage in der Hildebrandstraße oder bei Fragen zu freien Wohnungen kontaktieren Sie bitte unsere Ansprechpartner im Stadtteilbüro Drispenstedt.


Service-Wohnen in Ochtersum - Hannah-Arendt-Straße

Nach dem Vorbild der vom Ministerium ausgezeichneten Service-Wohnanlage in Drispenstedt ist im Jahr 2014 im Neubaugebiet "Am Steinberg" in Ochtersum eine weitere Service-Wohnanlage entstanden. Die Wohnanlage in der Hannah-Arendt-Straße ergänzt die hervorragende Infrastruktur des Stadtteils und stärkt die Nachbarschaft.

Auf drei Etagen sind 42 Wohnungen entstanden. Die zwei- und drei-Zimmer-Wohnungen mit Größen zwischen 60 und 90 m² verfügen auch alle über eine Terrasse oder einen Balkon und sind selbstverständlich barrierefrei. Das helle und freundliche Gebäude verfügt über einen Aufzug und hält im Erdgeschoss Gemeinschaftsräume bereit. Eine großzügige Gartenanlage lädt zum Sitzen in der Natur ein. Auch in der Hannah-Arendt-Straße ist ein Service- und Informationsbüro unseres Kooperationspartners Arbeiter-Samariter-Bund, ASB, untergebracht. Und auch hier können die Bewohner individuelle Serviceleistungen und ambulante Dienste direkt vor Ort in Anspruch nehmen.

Für weitere Informationen oder Fragen zu freien Wohnungen kontaktieren Sie bitte unsere Ansprechpartner im Büro Innenstadt.