Unternehmen

Wohnen in Hildesheim - seit mehr als 125 Jahren

Wir, die Gemeinnützige Baugesellschaft zu Hildesheim AG, gbg, sind eine 100%ige Tochtergesellschaft der Stadt Hildesheim. Mit mehr als 4.300 Wohnungen sind wir außerdem das größte Wohnungsunternehmen in der Stadt. Seit über 125 Jahren bieten wir den Hildesheimerinnen und Hildesheimern, und allen die es werden wollen, attraktiven und bezahlbaren Wohnraum in der Stadt Hildesheim an.

Wohnen ist ein soziales Gut, es prägt das Leben in einer Stadt und trägt unmittelbar dazu bei, dass sich die Menschen wohl fühlen. Umso wichtiger ist es für Kommunen, die Quartiere sozial, ökologisch und städtebaulich zielgerichtet zu entwickeln.

Als kommunales Wohnungsunternehmen sind wir deshalb nicht nur ein innovativer Anbieter von Wohnraum sondern auch Motor der Stadtentwicklung. Wir betreiben ein aktives Quartiersmanagement und investieren immer wieder in die Verbesserung der Wohnungsbestände - und damit auch in die Lebensqualität der Menschen in Hildesheim. Darüber hinaus schaffen wir durch zahlreiche Neubauprojekte immer wieder neuen Wohnraum. Auch als Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb sind wir mit rund 60 qualifizierten  Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für und in Hildesheim. Vorstand der gbg ist, seit Juni 2001, Jens Mahnken.

Als städtische Tochter engagieren wir uns natürlich auch mit Herzblut und Leidenschaft: Wir sind Unterstützer und Sponsor zahlreicher Kultur- und Sportveranstaltungen und sozialer Einrichtungen.

Unsere Tochter: Die gbg Immobilien GmbH

Die gbg Immobilien GmbH wurde am 7. Juli 2003 als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Gemeinnützigen Baugesellschaft zu Hildesheim Aktiengesellschaft in Hildesheim gegründet. Gekennzeichnet sind die Aktivitäten der gbg Immobilien GmbH von der unternehmerischen Zielsetzung, Immobilien zu erwerben oder zu errichten, um sie zu sanieren und zu bewirtschaften. Damit steht sie insbesondere der Stadt Hildesheim, der Alleinaktionärin des Mutterunternehmens, als Partner im Bereich der städtischen Infrastruktur zur Seite. Der Geschäftsbetrieb umfasst die Bewirtschaftung der öffentlichen Toilettenanlagen, die Messdienstleistungen für die Liegenschaften der Muttergesellschaft (gbg) sowie als Eigentümerin die langfristige Verpachtung des städtischen Theatergebäudes an das Theater für Niedersachsen (TfN) und des Kinobetriebes Thega-Filmpalast in der Innenstadt.

Die öffentlichen Toilettenanlagen wurden im Jahr 2003 von der Stadt Hildesheim übernommen und nach einem einheitlichen, modernen Standard saniert oder auch komplett neu errichtet. Heute betreut die Immobilien GmbH insgesamt 5 barrierefreie Anlagen im Stadtgebiet.

Das Theater- und Kinogebäude konnte ebenfalls im Jahr 2003 von der Stadt erworben werden. Es folgte eine grundlegende Sanierung dieser Einrichtungen und die Erweiterung des Kinobetriebes um zwei neue Kinosäle, die mit neuerster Bild- und Tontechnik ausgestattet wurden.

Im Jahr 2019 wurde das Hauptgebäude des Theaters umfänglich saniert und der Zuschauersaal des großen Hauses samt Bestuhlung komplett erneuert.  Diese millionenschweren Investitionen wurden ebenfalls von der Tochtergesellschaft der AG, der gbg Immobilien GmbH, gestemmt.